Gestaltenwandler

Die Grundlage dieses Forums sind die Bücher von Nalini Singh. Sie dienen nur als Grundlage! Wir spielen unsere eigene Geschichte.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Immortality
Di Dez 07, 2010 7:19 pm von Gast

» Pub 1822
Mo Nov 15, 2010 1:05 am von Jane

» Strasse von San Francisco
Sa Nov 13, 2010 9:03 pm von Michael

» Tele von Jane
Sa Nov 13, 2010 1:23 am von Jane

» Steckbrief von Jane la Puerto
Sa Nov 13, 2010 12:09 am von Jane

» Hotel Bucket
Fr Nov 12, 2010 10:38 pm von Michael

» Der Wald
Fr Nov 12, 2010 8:41 pm von Aleric

» Bahnhof
Fr Nov 12, 2010 8:03 pm von Michael

» Mobile von Michael
Fr Nov 12, 2010 8:00 pm von Michael

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 25 Benutzern am Di Mai 13, 2014 3:16 am

Teilen | 
 

 Strasse von San Francisco

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Raphael

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 23.10.10

Charakterbogen
Name: Raphael (Rapha)
Wesen: Wolf (Alphatier)
Rudel: Snow-Dancer-Wölfe

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   So Okt 24, 2010 7:56 pm

Sie sagte das es viel besser sei und das ihre Schulter ja nach her vielleicht noch mal weh tun würde. Ich grinste sie an "Das wäre mir eine freude es dann noch mal zu machen."
Als wir dann in der Bar waren und ich sie fragte, was sie trinken wolle, meinte sie eine Barcardi Cola. Ich nickte. Gab die Bestellung auf und sah sie dann wieder an. "Ich heisse Raphael nenn mich Rapha und wie ist dein Name?" Ich lächelte sie immer noch leicht an. Ich musste sagen das diese Frau ein ziehmliches geschoss war und mir sehr gefiel. Auch dem Tier in mir gefiel sie sehr gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassi

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   So Okt 24, 2010 8:06 pm

"hallo papha!" ich nickte leicht "mein name ist cassi, und rennst du öfter mal frauen über den haufen?" meine stimme war kühl doch meine augen zeigten ein kurzes lächeln. er sah wirklich verdammt gut aus, besonders seine augen hatten es mir angetan. da kam die bedienung und brachte uns unsere drinks, ich nahm mein glas entgegen und bot ihm ein anstoßen an .... "auf das der abend so interessant weiter verläuft wie er gestartet ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 23.10.10

Charakterbogen
Name: Raphael (Rapha)
Wesen: Wolf (Alphatier)
Rudel: Snow-Dancer-Wölfe

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   So Okt 24, 2010 9:41 pm

"Hey Cassi das ist ein sehr interessanter und auch schöner Name" Ich lächelte sie an. Ihr Ton war ein wenig kühl doch ich sah ein lächeln und ihre Augen funkelten leicht.
Als die Getränke kamen und der Kellner auch wieder verschwunden war, erhob sie ein Glas und sagte auf den interessanten Abend. Ich erhob mein Glas ebenfalls. "Ja darauf und auf meine wunderschöne Begleitung" Ich zwinkerte ihr leicht zu und trank dann einen Schluck von mein Bier. Dann stellte ich das Glas wieder ab und sah Cassi tief in die Augen. "Also Cassi würdest du mir vielleicht auch dein Alter verraten?" Ich lächelte sie charmant an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassi

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   So Okt 24, 2010 10:08 pm

ich überging seine bemerkung, das wir auch auf seine schöne begleitung anszoßen würden. ok ich musste mir eingestehen das er mehr als nett zu sein schien und auch sein charm trug dazu bei das er mir immer mehr gefiel. doch ihm zeigen ... nein das konnte ich nicht. so nippte ich ebenfalls an meinem glas und stellte es dann ab. sein blick fesselte mich in dem moment, als er mich nun nach meinem alter fragte nickte ich nur leicht lächelnd. "klar warum sollte ich es dir nicht verraten, ich bin 20. doch verrate mir auch zwei dinge ..." ein grinsen zeichnete sich auf meine lippen " erstens warum bist du alleine unterwegs an einem so schönen abend und zweitens wie alt, woher, kontostand usw" ich blickte ihn nun kess an eine antwort abwartent ....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 23.10.10

Charakterbogen
Name: Raphael (Rapha)
Wesen: Wolf (Alphatier)
Rudel: Snow-Dancer-Wölfe

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   So Okt 24, 2010 10:19 pm

Sie überging meine Bemerkung und das Tier in mir wusste das es dieses Mädchen wollte und es knacken wollte.
Sie hatte so tolle Augen. Sie fing das lächeln an und es sah umwerfend aus. Dann sagte sie mir ihr alter und meinte ich solle ihr auch zwei Dinge verraten. "Ok schiess los" Sagte ich und da kam es dann auch schon. Ich musste lachen darüber. Als ich mich wieder gefangen hatte sah ich ihr tief in die Augen. "Ok also ich bin 28, komme hier aus San Francisco und bin das Alphatier der Snow-Dancer-Wölfe. mein Kontostand? Hm da sind einige Millionen drauf." Sagte ich genauso frech nun war ich gespannt wie sie reagierte das ich ein Wolf bin. Die Menschen wussten alle das es uns und die Mediale gab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassi

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   So Okt 24, 2010 10:35 pm

sein lachen war ansteckend und auch ich musste kichern ... es war einfach der wahnsinn wie locker er war .... doch dann trafen seine augen die meine wieder und ich verstummte. als er sein alter verriet und mir sagte das er hier in san francisco lebte nichte ich. doch dam kam etwas womit ich nicht gerechnet hatte. klar wusste ich das es wölfe gab, ok aber mehr hatte ich mich nie damit befasst. ich musste leicht schlucken ... als er dann noch meinte er hätte einige millionen auf seinem konto musste ich mich erstmal fangen. ich griff mir mein glas und nippte an ihm um ein wenig über meine sprachlosigkeit zu überbrücken. doch dann fasste ich mich recht schnell. "klasse dann habe ich ja ein richtig hohes tier hier am tisch sitzen" ich blickte ihn wieder an ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 23.10.10

Charakterbogen
Name: Raphael (Rapha)
Wesen: Wolf (Alphatier)
Rudel: Snow-Dancer-Wölfe

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   So Okt 24, 2010 10:46 pm

Ich sah es ihr an das sie echt schwer zu schlucken hatte mit dem was ich ihr gerade gesagt hatte. Ich beobachtete sie als sie von ihrem Getränk trank.
Sie schien sich wieder fangen zu müssen und ich musste leicht schmunzeln. Dann meinte sie nach einer weile das sie sich ja ein hohes Tier geangelt hätte. Ich musste lachen "Oh ja das hast ein Alphatier" Ich zwinkerte ihr zu. "Soll ich dir meine Höhle zeigen?" Fragte ich sie nun. Das Tier in mir wurde immer unruhiger es wollte sie sofort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassi

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   So Okt 24, 2010 10:59 pm

sein lachen, seine lockere art und meine neugier, sagten mir lass es dir zeigen. ok eine leise stimme in mir schrie geh nicht mit, doch verdrängte ich sie. ich wollte sehen wie er so lebte und wie es war einen wolf in meiner nähe zu haben.
seine augen brachten mich fast um den verstand, sein flirten, seine stimme alles machte mich ein wenig nervös ...
"klar will ich sehen wo du lebst, doch kann ich da so einfach hin in deine höhle?."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 23.10.10

Charakterbogen
Name: Raphael (Rapha)
Wesen: Wolf (Alphatier)
Rudel: Snow-Dancer-Wölfe

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   So Okt 24, 2010 11:05 pm

Sie schien zu überlegen und ich lies ihr die Zeit dazu. Dann sagte sie das sie sehen wolle wie ich lebe und ob sie da so einfach mit hin könne. ich lächelte leicht.
"Ich bin das Alphatier und wenn ich dich mit nehme dann kannst du das auch. Aber ich muss dir die Augen verbinden den da wo sie ist ist es geheim und wenn du den weg dorthin nicht kennst kannst du es auch keinem ausversehen sagen" Ich sah sie sanft an und wartete auf ihre reaktion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassi

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   So Okt 24, 2010 11:14 pm

ich nickte leicht bei seinen worten , als er mir sagte das wenn er es wollte ich es dürfte er wäre das alphatier. ok darunter erklärte ich mir das er sowas wie der boss zu sein schien. wow irgendwie war das alles schon hammer cool.
"ok aber ich will das du durchgehend meine hand hälst ok? lässt du sie einmal auch nur kurz los mache ich die augenbinde ab, einverstanden?" ... ich spürte nervösität in mir aufsteigen, doch war ich schon immer sehr abenteuerlustig, naja was sollte mir schon passierenwas nicht aus so passieren könnte.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 23.10.10

Charakterbogen
Name: Raphael (Rapha)
Wesen: Wolf (Alphatier)
Rudel: Snow-Dancer-Wölfe

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   So Okt 24, 2010 11:20 pm

Sie schien erneut kurz zu überlegen. Dann sagte sie das es ok sei aber nur wenn ich ihre Hand die ganze Zeit über halte. "Ja das ist abgemacht" Ich lächelte sie charmant an und trank dann mein Getränk aus. Als auch Cassi fertig war, legte ich das Geld auf den Tisch und stand dann auf, Ich hielt ihr meine Hand hin. "Na dann auf. " Ich fuhrte sie aus der Bar zu meinem Auto.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassi

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   So Okt 24, 2010 11:27 pm

ich trank mein glas leer, atmete einmal tief durch und ergriff seine hand. er legte geld auf den tisch und führte mich dann raus zu seinem auto. seine hand zu halten tat gut auch wenn ich spürte wie ich immer nervöser wurde. am auto angekommen öffnete er die tür seines wagens und ich blickte ihn an ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Michael

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.11.10

Charakterbogen
Name: Michael (Mick)
Wesen: Medialer
Rudel: Medialnet

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 2:44 pm

Ich tratt aus dem Hotel raus auf die Strasse. Ich sah mich kurz um, um die Gegend in meinen Kopf aufzu nehmen. Dann lief ich langsam die Strasse entlang. Ich wusste noch nicht genau wo ich nach ihm suchen sollte, aber eins wusste ich genau, da wo er war waren auch die anderen Abtrünnigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jane

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 12.11.10
Alter : 36

Charakterbogen
Name: Jane la Puerto
Wesen: Wolf
Rudel: Snow-Dancer-Wölfe

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 2:53 pm

Ich war mit dem Zug angekommen und zog meine große Reisetasche hinter mir her. Doch nach einiger Zeit, schwang ich sie mir auf die Schulter und verlor irgendwie das Gleichgewicht. Ich taumelte ein paar Schritte und versuchte vergeblich mein Gleichgewicht wieder zu erlangen. Wie in Zeitlupe kam ich dem Boden näher..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Michael

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.11.10

Charakterbogen
Name: Michael (Mick)
Wesen: Medialer
Rudel: Medialnet

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 3:03 pm

Ich sah eine sehr attracktive blonde Frau, die sich abmühte mit ihrer Reisetasche. Sie kam immer weiter auf mich zu und dann schwang sie sich die Reisetasche über die Schulter und schien das Gleichgewicht verloren zu haben, den sie schwankte und stürzte dann zu Boden. Doch bevor sie sich den Schädel auf schlagen konnte hatte ich sie schon aufgefangen. Nun lag dieses bezaubernde Wesen in meine Arme. Ich sah zu ihr runter. "Alles in Ordnung?" Fragte ich sie und nahm dabei ihren Duft wahr. Sie war ein Wolf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jane

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 12.11.10
Alter : 36

Charakterbogen
Name: Jane la Puerto
Wesen: Wolf
Rudel: Snow-Dancer-Wölfe

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 3:15 pm

Ich sah mich schon wie ich der länge nach auf dem Boden aufschlug, doch kurz davor wurde mein Fall unterbrochen und ich schnappte verwirrt nach Luft. Als ich aufsah, erblickte ich Augen die mir die Sprache verschlagen liesen. Ich nickte kurz als er mich fragte ob alles in Ordnung sei. "Ich sah mich schon auf dem Boden liegen. Danke." sagte ich lächelnd und freundlich. Ich nahm einen metalischen Geruch wahr und schluckte leicht. Er war zwar nicht so durchdringlich wie all die anderen Medialen aber dennoch lief es mir kalt den Rücken runter. "Sie können mich ruhig wieder auf meine Füße stellen. Ich versuch auch stehen zu bleiben." sagte ich leicht frech um meine unsicherheit zu überspielen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Michael

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.11.10

Charakterbogen
Name: Michael (Mick)
Wesen: Medialer
Rudel: Medialnet

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 4:29 pm

Als sie aufsah, trafen sich unsere Blicke und ich hielt für einige Sekunden den Atem an. Diese Augen, waren einfach wunder schön, nein Himmlisch. Als ich sie fragte ob alles in Ordnung sei, nickte sie leicht und sagte das sie sich schon auf den Boden gesehen habe und dann bedankte sie sich bei mir. Meine Mundwinkel zuckten zu einem lächeln, ich musste mich echt zusammen reissen das das nicht geschah. "Bitte" Sagte ich kühl und knapp. Es viel mir schwer bei ihr so kühl zu sein. Sie schluckte leicht und ich denke sie hatte ebenfalls mein Geruch wahr genommen, so wie ich ihren. Dann meinte sie leicht frech, das ich sie auch wieder auf ihre Füße stellen können und das sie versuchen nicht wieder um zu fallen. "Wenn sie wieder fallen, fang ich sie wieder auf. Von mir aus können wir dies den ganzen Tag machen." Meine Stimme klang nun nich mehr ganz so kühl. Und ein leichtes lächeln versuchte durch zu kommen aber ich lies es nicht zu. Dann lies ich sie wieder los und hob ihre Tasche auf. "Kann ich sie irgendwo hin bringen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jane

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 12.11.10
Alter : 36

Charakterbogen
Name: Jane la Puerto
Wesen: Wolf
Rudel: Snow-Dancer-Wölfe

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 4:43 pm

Er schien nicht zu atmen als sich unsere Blicke trafen und ich wagte es kaum den Blick von seinen Augen abzuwenden. Er war eindeutig ein Medialer, denn so kühl konnten nur die sein. Er sagte kühl und knapp 'Bitte', hielt mich aber weiterhin auf seinen Armen. Als ich ihm sagte, er könne mich ruhig wieder auf die Füße stellen und dass ich auch versuchen würde stehen zu bleiben sagte er, dass wenn ich wieder fallen würde er mich wieder auffangen würde und ich es wenn es nach ihm ginge den ganzen Tag machen könnte. Seine Stimme war nicht mehr so kühl und seine Mundwinkel zuckten leicht doch es wurde einfach kein lächeln.
Er stellte mich wieder zurück auf meine Füße und hob meine Tasche auf. Ich streckte meine Hand nach meiner Tasche aus und da fragte er mich, ob er mich irgendwo hinbringen könnte. Das verwirrte mich jetzt wirklich sehr. Ein Medialer der freiwillig seine Hilfe anbietet? Ich mag zwar nicht von hier sein aber normal war der Typ auf keinen Fall.
"Danke für das Angebot aber ich schaffe das schon." sagte ich freundlich. "Sie können mir meine Tasche ruhig wieder geben." ich legte den Kopf leicht schief und sah zu ihm auf..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Michael

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.11.10

Charakterbogen
Name: Michael (Mick)
Wesen: Medialer
Rudel: Medialnet

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 5:13 pm

Sie streckte ihre Hand aus, als ich ihre Tasche auf hob. Und als ich ihr meine Hilfe anbot, schien sie überrascht zu sein und meinte dann das sie es schaffen würde, bedankte sich aber für das Angebot. Dann sagte sie das ich ihr ruhig ihre Tasche wieder geben könne. Sie legte ihren Kopf leicht schief und sah zu mir auf. Ich muss sagen diese Frau war das schönste was ich je erblickt habe. Ich schwieg einen kleinen moment "Eigentlich halte ich das für keine so gute Idee. Ich begleite sie ein Stück, nicht das sie wieder das gleich Gewicht verlieren und ich bin dann nicht da um sie aufzufangen, das wäre dann sehr schade." Sagte ich und meine Stimme klang leicht belustigend und auch ein leichtes schiefes lächeln war zu sehen. Aber es war genauso schnell wieder verschwunden, wie es aufgetaucht war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jane

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 12.11.10
Alter : 36

Charakterbogen
Name: Jane la Puerto
Wesen: Wolf
Rudel: Snow-Dancer-Wölfe

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 5:27 pm

Er sagte weder was noch machte er anstalten mir meine Tasche wieder zurück zu geben. Doch dann sagte er, dass es keine gute Idee wäre, wenn ich wieder das Gleichgewicht verlireben würde, wäre er ja nicht zur Stelle und das wäre schade. Seine Stimme klang leicht belustigend und ich sah erstaunlicherweiße auch, dass leichte schiefe lächeln. Auch wenn es nur kurz war aber es war da. "Hören sie..." ich sah ihn fragend an weil ich seinen Namen nicht wusste. "Wie auch immer. Ich bin davon überzeugt, dass Sie sich gerade über mich lustig machen. Ich versichere Ihnen, dass ich nicht mehr mein Gleichgewicht verlieren werde. Also können sie mir die Tasche ruhig geben, damit ich meine Termine wahrnehmen kann."
Ich griff nach der Tasche und zog sie ihm aus der Hand. "Danke fürs auffangen, aber den Rest schaffe ich hoffentlich ohne Hilfe." bedankte ich mich noch mal freundlich und drehte mich dann um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Michael

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.11.10

Charakterbogen
Name: Michael (Mick)
Wesen: Medialer
Rudel: Medialnet

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 6:50 pm

Wow die kleine hatte Temprament und das gefiel mir. Sie blaffte ein wenig rum und ich musste innerlich lachen. Ich kam garnicht zu Wort, da riss sie mir schon die Tasche aus der Hand sagte das sie es schaffen würde hoffentlich ohne Hilfe und dann drehte sie sich auch schon um. Ich holte sie schnell ein und stellte mich vor sie hin "Mick" Sagte ich kurz aber sehr freundlich und hielt ihr meine Hand hin. Dabei sah ich ihr in die Augen und lächelte leicht. Ich wusste nicht ob es ein fehler war es ihr zu zeigen aber es war mir in diesen moment egal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jane

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 12.11.10
Alter : 36

Charakterbogen
Name: Jane la Puerto
Wesen: Wolf
Rudel: Snow-Dancer-Wölfe

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 6:59 pm

Er machte noch nicht mal anstallten mich zu unterbrechen. Es war leichter als ich dachte. Unfreundlich war ich normal nie.
Ich ging gerade ein paar Schritte als er mich einholte und sich vor mich stellte. Ich sah zu ihm auf und er stellte sich kurz aber -wow- freundlich vor, dabei hielt er mir seine Hand entgegen. "Jane" sagte ich und ergriff seine Hand. Er sah mir in die Augen und ich erwiderte seinen Blick. Ich sah sein leichtes lächeln und es verschwand nicht sofort wie vorhin. Mir entglitt die Tasche aus der Hand als mir ein paar Worte einfielen, die ich gelesen hatte. Wenn es stimmt was ich gelesen habe, dann hat er Gefühle genau wie jeder andere. Das würde es auch erklären, warum er nicht so streng metallisch roch wie all die anderen Medialen.
Ich hielt seine Hand noch immer in meiner und strich aus Gewohnheit mit dem Daumen über seinen Handrücken. Diese Augen und dieses lächeln, würden meinen Tot bedeuten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Michael

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.11.10

Charakterbogen
Name: Michael (Mick)
Wesen: Medialer
Rudel: Medialnet

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 7:21 pm

Sie schaute mich an und sagte dann ganz genauso wie ich knapp aber freundlich ihr Name. Dann nahm sie meine Hand. Sie erwiderte meinen Blick und ich konnte mich nicht von ihren Augen lösen. Sie hielt meine Hand immer noch und fing nun an leicht mit dem Daumen drüber zu streicheln. Diese Frau weckte was in mir was ich noch nicht kannte, ich wusste nur das ich sie nicht einfach so gehen lassen sollte, den das würde ich bereuen.
Dann vernahm ich ihre Gedanken. Ich wusste das sie eins und eins zusammen zählen konnte, aber es war mir egal bei ihr wollte ich nicht komplett hinter Silentium verschwinden. Warum wusste ich nicht. Ich ging ein schritt auf sie zu. Der Blick war wie Hypnose, ich nickte leicht und dann sagte ich leise "Ja das habe ich. Es tut mir leid aber ich habe deine Gedanken gehört. Sie waren sehr laut." Ich hätte es ihr auch per Gedanken sagen können aber ich wollte nicht einfach in ihren Kopf eindringen und normal kann ich nicht so einfach die Gedanken von den anderen hören was mich leicht verwirrte, wieso es bei ihr so einfach war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jane

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 12.11.10
Alter : 36

Charakterbogen
Name: Jane la Puerto
Wesen: Wolf
Rudel: Snow-Dancer-Wölfe

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 7:43 pm

Er kam einen Schritt auf mich zu, ohne den Blick zu lösen. Er nickte leicht und sprach dann mit leiser Stimme. Ich schnappte nach Luft als ich verstand was er sagte. "Das.. das ist nicht möglich." stotterte ich leicht verwirrt vor mich hin. Ich atmete tief durch aber das brachte nichts.
Jetzt werde ich doch noch verrückt. ging es mir durch den Kopf. Wenn er wirklich meine Gedanken hören konnte, dann würe er das auch hören..
Ich drückte seine Hand und zog ihn zu mir. Jetzt wollte ich es wissen. Wurde ich wirklich verrückt?
Ich hob meine freie Hand und legte sie ihm auf die Wange. Ich leckte mir leicht über die Unterlippe. "Können wir uns später treffen? Ich muss diesen Termin wahr nehmen." flüsterte ich da ich nicht mehr lauter sprechen konnte..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Michael

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.11.10

Charakterbogen
Name: Michael (Mick)
Wesen: Medialer
Rudel: Medialnet

BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   Sa Nov 13, 2010 8:24 pm

Sie schnappte nach Luft und fing das stottern an von wegen das das nicht möglich sei. Ich wusste doch auch nicht, wieso ich sie so laut und deutlich hörte, normal musste ich mein Blokade lösen um die Gedanken der anderen wahr nehmen zu können und meine Blockade war noch voll da. Dann hörte ich wieder was sie dachte. Sie drückte meine Hand und zog mich dann näher an sich ran. Ich strich ihr sanft über die wange und lies meine Finger unter ihrem Kinn liegen und sah ihr tief in die Augen Nein du bist nicht verrückt. Und bitte hab keine Angst vor. Ich würde dir nie was tuhn. Jane. Schöne Jane. Ich übertrug ihr mit leichtigkeit meine Gedanken und das überraschte mich erneut.
Sie hob eine Hand an meine Wange und dann leckte sie leicht über ihre Lippen und ich spürte bei diesen Anblick wie sich was in meiner Hose tat. Was zum Teufel ist das?
Dann hörte ich was sie sagte und ich nickte leicht . "Da vorn gibt es eine Bar. In 2 Stunden?"
Fragte ich sie leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Strasse von San Francisco   

Nach oben Nach unten
 
Strasse von San Francisco
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die stinkende Bar

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gestaltenwandler :: San Francisco :: Innenstadt-
Gehe zu: